Aktuelles - FDP Stadtverband Gladbeck

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen beim FDP Stadtverband Gladbeck.
Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zu Themen, Terminen und Personen der FDP in Gladbeck. Außerdem können Sie sich auch über Aktuelles im Landesverband NRW und im Bundesverband informieren, den Freibrief, unseren wöchentlichen Newsletter, abonnieren und liberale Argumente zu vielen Themen finden. Und natürlich können Sie sehr gern auch Mitglied werden.
Schauen Sie sich um, wir freuen uns auf Sie.

Michael Tack
Vorsitzender FDP Gladbeck
Freie Demokraten

Fritz-Lange-Haus hilft Hörgeschädigten

Hörgeschädigte und ertaubte Mitmenschen haben jetzt endlich die Möglichkeit, Veranstaltungen mittels Ringschleife und Einstellung "T" an Hörgeräten oder Cochlear-Implantaten besser folgen zu können. Die Gladbecker FDP hat dieses Vorhaben seit der Planung wesentlich positiv begleitet.
Näheres unter: https://youtu.be/wddvgmPiaGU

Kommunalwahl 2014

Interview von Radio Emscher Lippe mit FDP Bürgermeisterkandidat Michael Tack

Zum Nachhören:

http://www.radioemscherlippe.de/emscher-lippe/kommunalwahl-uebersicht/kandidaten/gladbeck.html

Zum Nachlesen:
mehr...

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.
mehr...

A 52

Autobahndreieck Wittringen kommt

Es bleibt bei der Ausbauversion, die in der Pressemitteilung vom Juli letzten Jahres des Landesverkehrsminsters Michael Groschek vorgestellt wurde. Danach wird die B224 zur Autobahn ausgebaut zwischen der A42 und der A2, also eindeutig auf Gladbecker Gebiet und damit klar gegen die Entscheidung des Ratsbürgerentscheides. In diesem Teil bis zum Autobahndreieck mit Überflieger, soll allerdings der Lärmschutz verbessert werden. Das geht aus einem Schreiben des Ministers hervor, das die FDP Ratsfraktion heute erhielt.
Zunächst wird der Bauabschnitt zum Bundesverkehrswegeplan gemeldet. Nach einer Planungsphase kommt das Planfeststellungsverfahren, das üblicherweise zwei Jahre dauert. Somit muss die Stadt Gladbeck und die im Rat vertretenen Parteien eine Entscheidung hierzu treffen. „Die nächste Wahlperiode dauert über 6 Jahre und damit fällt die Entscheidung genau in diese Zeitperiode hinein. Ein Verstecken hinter der Formulierung, dass es keine weitere Planung auf Gladbecker Gebiet geben darf, ist hinfällig.“ so der FDP Fraktionsvorsitzende Michael Tack.
Der Teil nördlich des Autobahndreiecks bis zur Anschlußstelle Gelsenkirchen-Buer, soll so bleiben wie er ist. Dieser kleine Teil der B224 wird durch den zusätzlichen Verkehr zum Nadelöhr, denn die Ampeln werden nicht wegfallen. Ebenso bleiben die Möglichkeiten zum Linksabbiegen, die Staus verstärken. Aus diesen Gründen setzt sich die FDP Gladbeck weiterhin für einen Autobahnausbau mit Tunnel ein.

Lindner: Große Koalition steckt in einer Sackgasse

Christian Lindner
Sie kamen, sie sahen – und nichts. Die Spitzen der Großen Koalition trafen sich am Wochenende zum ergebnislosen Gipfel. FDP-Chef Christian Lindner fasst zusammen: „Außer Spargel nichts gewesen.“ Eigentlich sollten heikle Themen wie der Mindestlohn oder die Bund-Länder-Finanzen endlich geklärt werden. Für den Freidemokraten ist unübersehbar, dass die schwarz-rote Regierung politisch in einer Sackgasse stecke, „die mindestens einer der Partner nicht mehr ohne Gesichtsverlust verlassen kann“.
mehr...

Kommunalwahl 2014

WAZ - Fragen an die Bürgermeisterkandidaten und Antworten von Michael Tack

Die Antworten finden Sie auf unserer Internetseite unter "Presse"

Pride Week

Freie Demokraten unter dem Regenbogen

Bei der Berliner CSD-Parade am 28. Juli sind die Freien Demokraten unter dem Motto "Freie Liebe!" am Start. Auch schon dieses Wochenende werben sie beim 26. Lesbisch-Schwulen Stadtfest in Schöneberg für Vielfalt und Respekt. Seit dem 1969 Aufstand der ...
mehr...

Graf Lambsdorff: Griechenland muss sich entscheiden

A. G. Lambsdorff
Grexit oder doch kein Grexit – das ist hier die Frage. Bei „Anne Will“ wurde das Thema kontrovers diskutiert. Für Alexander Graf Lambsdorff liegt diese Entscheidung bei der griechischen Regierung. Die Tatsache, dass ein Austritt Griechenlands aus der Eurozone heute weniger Schrecken verbreite, sei eine Chance, betonte der Vizepräsident des Europäischen Parlaments. „Wir haben eine Union, die so unterschiedlich ist, da müssen wir auch mal etwas wagen.“
mehr...